Urlaub auf dem Land
No 50211
PKW-Fahrten Bustouren Public transport tour
PKW-Fahrten Reisen auf eigene Faust Lettland

Der Mara-Weg

Rezekne - Ludza

Sehenswürdigkeiten

  • Denkmal der  Lettgallischen Mara (Latgales Mara) - nach den zwei Versuchen, das Denkmal zu demolieren, wurde es am 13. August 1992 gebaut.
  • Latgales kultūrvēstures muzejs - die Exposition ist in einem Gebäude eingerichtet, in dem bis zum Zweiten Weltkrieg das Zentrale Museum Latgale tätig war. 
  • Hof "Untumi", lettische Pferderassen - auf dem Hof Untumi werden eine Pferdeherde gehalten und gezüchtet, sowie Pferde gekauft, die den Anforderungen der historisch gezüchteten lettischen Pferderasse entsprechen.
  • Hof "Apkalnmajas", Lederwaren und Pferdegeschirre - auf dem Hof befindet sich eine Werkstatt für Lederwaren, die Pferdegeschirre, Riemen, Gurte, Ledersäcke u.a. herstellt. 
  • Der Töpfer Juris Krompans - in der Werkstatt kann man Keramikartikel erstehen, dem Töpfer bei der Arbeit zusehen oder auch bei der Tonbearbeitung teilnehmen.
  • Die katholische Kirche von Sarkani- am westlichen Ufer des Cirma Sees erhebt sich die 1830 von Feldsteinen erbaute Kirche. 
  • Ludza - die Siedlung wenigstöckiger Holzhäuser entstand im 19.Jh.
  • Das Heimatmuseum von Ludza -  im Freilichtbereich des Museums kann man ein Bauerhaus (ein Rauchzimmer - ein Zimmer mit Holzherd,) der ohne Rauchabzug und Schornstein gefeuert wurde), ein weiteres Wohnhaus, eine Windmühle, eine Tenne und die Werkstatt des lettgalischen Keramikers Polikarps Vilcāns kennenlernen. 
  • Zentrum der Handwerker von Ludza  - es lädt euch ein auf eine Führung über die Handwerkergeschichte und Traditionen im altertümlichen Latgale kennenzulernen.
  • Die katholische Kirche von Ludza -  der Bau der jetzigen wurde 1939 begonnen, vollkommen fertiggestellt und restauriert wurde sie jedoch erst Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts. 
  • Die orthodoxe Kirche von Ludza- befindet sich im Zentrum der Altstadt, auf der Kreuzung Latgales iela - Baznīcas iela. 
Unterkünfte Essen & Trinken
Distanz per auto 40 km

An diesem Tag kann man 4 – 5 Sehenswürdigkeiten besichtigen. Die Häuser “Untumi”, “Apkalnmāja” und die Werkstadt von Krompan wünschen vorherige Anmeldung, die Besichtigung jedes einzelnen Objektes nimmt etwa 1 – 2 Stunden in Anspruch, daher beschränkt man sich besser auf eins oder zwei.