Urlaub auf dem Land
No 50214
PKW-Fahrten Bustouren Public transport tour
PKW-Fahrten Reisen auf eigene Faust Lettland

Der baltische Weg

Sigulda - Turaida - Amata - Аraisi

Sehenswürdigkeiten

  • Sigulda, Turaida - den Bau der Burg von Sigulda begann der Schwertbrüder-Orden (Brüder der Ritterschaft Christi von Livland) im Jahre 1207, 1236 wurde sie für die Bedürfnisse des Livonischen Ordens umgebaut.
  • Park der Einbäume - in diesem Park kann man die von dem Besitzer gefertigten Einbäume, das Modell des Schlosses von Nurmiža und andere Gebäudemodelle, sowie ein Haus aus Sand besichtigen. 
  • Historisches Zentrum der Papierfabrik von Ligatne - die Papierfabrik von Līgatne ist das einzige noch arbeitende Unternehmen seiner Art in Lettland
  • Urstromtal von Amata - eins der tiefsten Flussstromtäler Lettlands (bis zu 50 m). Entlang des rechten Ufers des Flusses ist eine Naturpfad eingerichtet.
  • Museum-Schutzgebiet von Araisi - Die Wasserburg von Āraiši ist eine im ganzen Europa bedeutende Rekonstruktion einer lettgallischen Wohnstätte auf Wasser und der einzige Ort in den baltischen Staaten, wo man das Leben der Menschen vor mehr als 1000 Jahren kennenlernen kann!
  • Der Kokle-Baumeister Andris Roze - einer der seltenen Kokle-Bauer, der selbst Instrumente baut und anderen beim Bau hilft, indem er Meisterkurse organisiert.
Unterkünfte Essen & Trinken
Distanz per auto 50 km

Auf einen Termin mit dem Kokle-Bauer  Andris Roze sollte man sich vorher einigen. Der Besuch dauert etwa 1 – 1,5 Stunden. An diesem Tag kann man höchstens 4 der angebotenen Objekte ansehen.