Urlaub auf dem Land

Kanutouren

In den baltischen Staaten sind einige Hunderte von Flüssen, die man erkundigen kann. Unsere Flüsse sind für Freizeit-Bootsfahrten im Sommer geeignet. Ab und zu werden Sie auf den Flüssen kleine Stromschnellen, umgefallene Bäume oder einen Biberbau finden. Im Frühling bieten einige in der Regel ruhige Flüsse spannende Abenteuer an, und das erfordert ein gewisses Können und Sicherheitsausrüstung. Viele Flüsse fließen durch Nationalparks und vielen von den Flüssen sind steile Sandsteinbänke charakteristisch. Unterwegs befinden sich Picknick-Plätze, an denen man sich erholen und Mahlzeiten vorbereiten kann. Wir bieten Bootsfahrten an, die von einem bis sieben Tage lang sind. Tagesausflüge oder zweitägige Ausflüge werden in der Regel auch bei den längeren Touren durch die baltischen Staaten oder als Abstecher auf den Touren durch Städte angeboten.

  • In der Regel enthalten unsere Pakete auch den Preis für den Bootsverleih, sowie für den Transport (von den Kanus und Personen) bis zum Fluss und zurück zu Ihrer Unterkunft.
  • Die Unterkünfte liegen bei diesen Touren in der Nähe der Flüsse.
  • Wir bieten die Kanutouren von Mai bis September an.
  • Vor Ihrer Anreise werden wir Ihnen ein für Sie zusammengestelltes Programm mit Daten, den von Ihnen gebuchten Unterkünften und zusätzlichen Dienstleistungen schicken. (Bitte, schauen Sie sich die zusätzlichen Dienstleistungen an, die bei jeder Tourbeschreibung in der Preisspalte angegeben sind.)
  • Bei Ihrer ersten Übernachtung werden Sie detaillierte Straßenkarten für jeden Tag, Informationen über Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Gaststätten, die sich unterwegs befinden, sowie Fahranweisungen, wie Sie von einem zu dem anderen Ort gelangen können, und Gutscheine für die von Ihnen gebuchten Dienstleistungen und die Tour erhalten. Um sich ein Beispiel mit den Fahranweisungen anzuschauen, bitte klicken Sie hier (PDF-File).
  • Unsere Kunden können uns über unsere 24-Stunden-Hotline erreichen.

Wenn Sie eine Idee haben, wie Sie in den baltischen Staaten reisen würden, können wir Ihnen helfen, Ihre Tour zusammenzustellen, und Sie können mit unseren lokalen Kenntnissen und Ratschlägen rechnen.

Individuell
Überblick Details zur Tour
N/A
8 Tagen
Gesamtstrecke per fahrrad 157 km, zu fuss 9 km, per boot 17 km
Lettland
von 380 EUR / Pers.

Tour der kleinen Abenteuer

Auf dieser Tour können Sie mit dem Rad fahren, wandern und Kanufahrten unternehmen.
Wenn Ihnen ein aktiver Lebensstil am Herzen liegt, dann ist diese Tour die ideale Möglichkeit, das im Nationalpark Gauja versteckte Erbe aus verschiedenen Blickwinkeln zu genießen. Die Fahrt mit dem Rad beginnt in Strenci und führt an zwei Bierbrauereien in Brenguli und Valmiermuiza mit gemütlichen Cafés und gutem Bier vorbei. Von Valmiera führt die Tour durch schöne Wälder bis Cesis und ihrer reizvollen Altstadt. Von Cesis bis Ligatne wird mit dem Kanu gefahren, und diese Strecke ist mit ihren Sandsteinufern, abseits gelegenen Höfen und der alten, mit der Stromkraft des Flusses geleiteten Fähre eine der schönsten des Flusses Gauja. Das historische Zentrum von Ligatne ist mit der Entwicklung der Papierfabrik verbunden. Hier können Sie auch Hersteller von lokalen Weinen und Handwerker besuchen, die in einer von den künstlichen Sandsteinhöhlen untergebracht sind, die dieser Gegend charakteristisch sind. Unternehmen Sie einen Spaziergang auf den Pfaden des Naturparks von Ligatne, um die einheimischen wilden Tiere in einer waldigen Umgebung zu beobachten. Fahren Sie mit dem Rad auf den überraschend hügeligen und sich schlängelnden Straßen von Sigulda, um die mittelalterlichen Burgen von Turaida und Sigulda, die Höhle Gūtmaņa ala (Gutmannshöhle) und andere malerische Aussichten zu genießen.

Radfahren Fahrten mit Booten Wandern Aktive Saisonmonate5-10
N/A
2 Tagen
Gesamtstrecke per boot 47 km
Lettland
von 75 EUR / Pers.

Kanufahrt im Nationalpark Gauja

Der Fluss Gauja ist mit seinem eindrucksvollen bis zu 80 Meter tiefen Tal der schönste Fluss in Lettland. Über den Fluss erheben sich malerische Sandsteinfelsen. Der Fluss Gauja ist ein ruhiger Fluss mit nur einigen kleinen Stromschnellen, darum ist er für Freizeit-Bootsfahrten geeignet. Zwischen den Städten Valmiera und Sigulda fließt der Fluss durch den Nationalpark Gauja. An den Ufern des Flusses befinden sich gut eingerichtete Anlegestellen für Bootsfahrer: mit Bänken, Tischen, Feuerstellen, Brennholz und Informationsständen. Unterwegs kann man einige interessante kulturhistorische Orte besichtigen: die alte Fähre von Ligatne, die mittelalterliche Burg Turaida und das Landgut Krimulda. Bis zum Fluss und zurück wird das Gepäck transportiert.

Fahrten mit Booten
N/A
12 Tagen
Gesamtstrecke per fahrrad 446 km, per boot 7 km
Estland, Lettland
von 570 EUR / Pers.

Durch Nationalparks zur felsigen Nordküste Estlands

Nach einem Tag in Rīga fahren Sie mit der Bahn nach Sigulda, wo eine dreitägige Radtour durch den Gauja-Nationalpark beginnt. Zu sehen gibt es Sandsteinfelsen und -höhlen, die Burg Turaida am Flusstal der Gauja, die Naturpfade von Līgatne, wo in weitläufigen Gehegen wildlebende Tiere zu beobachten sind, die rekonstruierte altlettische Inselburg Āraiši und die beiden hübschen Kleinstädte Cēsis mit ihrer Ordensburg und Valmiera. Mit dem Zug geht es weiter zum Naturpark Otepää in Estland, durch den eine eintägige Radtour und eine eintägige Kanufahrt führen. Nach einem Zwischenstopp in der zweitgrößten estnischen Stadt Tartu fahren Sie mit der Bahn in den ältesten Nationalpark im Baltikum, Lahemaa, der sich entlang des Finnischen Meerbusens erstreckt. Während einer dreitägigen Radtour gibt es neben beeindruckenden Findlingen authentische kleine Fischerdörfer und schöne, in Parks gelegene Gutshäuser zu sehen. Die Tour endet in Tallinn, wo Sie die letzte Nacht verbringen.

Fahrten mit Booten Radfahren