Urlaub auf dem Land

PKW-Fahrten

Unsere PKW-Fahrten werden Ihnen helfen, die baltischen Staaten näher kennenzulernen und zu den Orten zu fahren, die sich außerhalb der bekanntesten Sehenswürdigkeiten befinden. Wir stellen Ihnen detaillierte Informationen und Reisekarten mit Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Gaststätten, sowie praktischen Informationen für jeden Tag der Tour zur Verfügung. Einige von unseren Touren sind über bestimmte Themen, z.B. Schlösser und Landgüter, das örtliche Leben, Naturpfade oder die Ostsee.

  • Die Touren können das ganze Jahr über gemacht werden, aber wir empfehlen, von April bis Oktober zu reisen, wenn der Schnee getaut ist und die Straßen nicht mehr glatt sind.
  • Die Preise der Pakete enthalten nicht den Mietspreis für das Auto, aber wir können Ihnen helfen, das von Ihnen gewünschte Auto für Ihre Tour zu mieten.
  • Vor Ihrer Anreise werden wir Ihnen ein für Sie zusammengestelltes Programm mit Daten, den von Ihnen gebuchten Unterkünften und zusätzlichen Dienstleistungen schicken. (Bitte, schauen Sie sich die zusätzlichen Dienstleistungen an, die bei jeder Tourbeschreibung in der Preisspalte angegeben sind.)
  • Bei Ihrer ersten Übernachtung werden Sie detaillierte Straßenkarten für jeden Tag, Informationen über Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Gaststätten, die sich unterwegs befinden, sowie Fahranweisungen, wie Sie von einem zu dem anderen Ort gelangen können, und Gutscheine für die von Ihnen gebuchten Dienstleistungen und die Tour erhalten. Um sich ein Beispiel mit den Fahranweisungen anzuschauen, bitte klicken Sie hier (PDF-File).
  • Unsere Kunden können uns über unsere 24-Stunden-Hotline erreichen.

Wenn Sie eine Idee haben, wie Sie in den baltischen Staaten reisen würden, können wir Ihnen helfen, Ihre Tour zusammenzustellen, und Sie können mit unseren lokalen Kenntnissen und Ratschlägen rechnen.

Individuell
Überblick Details zur Tour
N/A
17 Tagen
Gesamtstrecke per auto 2515 km
Estland, Litauen, Lettland
von 750 EUR / Pers.

Das Leben auf dem Land im Baltikum

Diese Tour bietet die Möglichkeit, hinter den gewöhnlichen Sehenswürdigkeiten zu schauen und die drei baltischen Staaten näher kennenzulernen. Die Tour fängt in Rigain der historischen Hauptstadt Lettlands an, danach führt sie durch den Nationalpark Gauja mit seinen Burgen, Schlössern und Naturpfaden. Steigen Sie auf den Turm der mittelalterlichen Burg von Turaida und genießen Sie die wunderbaren Aussichten über das Urstromtal des Flusses Gauja und besuchen Sie den Meisterschmied der antiken Schmuckstücke in der Burg der reizvollen Stadt Cesis.

Wenn Sie die Grenze nach Estland überquert haben, können Sie einen Spaziergang durch den Kurort Parnu unternehmen und seine eleganten Villas besichtigen, und danach die Fähre zu der Insel Saaremaa nehmen. Die typische Landschaft der Insel zeigt sich in dem ethnographischen Dorf Koguva, in den alten Kirchen und Windmühlen. Dann ist die Zeit für Tallinn mit ihrer mittelalterlichen Altstadt und für den Nationalpark Lahemaa mit seinen Fischerdörfern und Landgütern gekommen. Probieren Sie estnische Küche in der Kneipe Altja. Wenn Sie zurück fahren, besichtigen Sie die Universitätsstadt Tartu.

Wenn Sie wieder in Lettland sind, besuchen Sie Ziegenzüchtereien und eine Bäckerei, die das lettische Schwarzbrot traditionell backt. Danach führt die Tour Richtung der westlichen Küste mit den Städten Liepaja undauf der anderen Seite der Grenze, in Litauen mit Klaipeda. Der nächste Stopp ist die wunderschöne Kurische Nehrung. Vor der Stadt Vilnius können Sie einen Abstecher zum Grutas Park mit seinen eigenartigen Skulpturen aus der Sowjetzeit machen. Beenden Sie Ihre Tour an der malerischen Burg Trakai in Litauen und an dem Schloss Rundale in Lettland.

Lokale Lebensstil   Saison4-10  
N/A
12 Tagen
Gesamtstrecke per auto 747 km
Estland, Lettland, Russische Föderation
von 695 EUR / Pers.

Schlösser und Landgüter von Riga bis St. Petersburg

Die Tour beginnt in Riga mit ihrer attraktiven Altstadt und dem eleganten Jugendstilviertel. Danach führt sie durch den Nationalpark Gauja mit den mittelalterlichen Burgen von Turaida, Sigulda und Krimulda, aus denen man großartige Aussichten auf das Urstromtal des Flusses Gauja genießen kann. Sie übernachten in dem romantischen Landgut von Birini, das von einem großen Park und einem See umgeben ist.
Als Nächstes besuchen Sie das älteste erhaltene barocke Landgut aus Holz in Ungurmuiza, die mächtigen Ruinen der Burg des Livländischen Ordens in Cesis und das neue Schloss in der Altstadt von Cesis. Ihre Nächte Unterkunft ist das elegante neobarocke Schloss von Dikli – ein Hotel mit altertümlichen Möbeln und Kaminen. Wenn Sie in Estland angekommen sind, dann besuchen Sie das im Stil des Historismus gebaute Landgut von Sangaste und danach den Burgberg Otepaa, der davon zeugt, dass hier im 7. Jh. eine entwickelte Gesellschaft tätig war. Erkunden Sie die Stadt Tartu, wo sich die erste Universität der baltischen Staaten befindet, und die alte Sternwarte auf dem Hügel Toomemagi. Danach fahren Sie zum Landgut Alatsikivi mit seinem wunderschönen Park und halten Sie an den Ruinen der Burg Rakvere, die für Aktivitäten und Aufführungen im Freien bekannt ist. In dem Nationalpark Lahemaa befinden sich einige deutsche Landgüter: Kolga, Sagadi und Vihula. In dem Landgut Sagadi haust heute ein Waldmuseum, aber das Landgut Vihula ist Ihre nächste Unterkunft. Das im 19. Jh. gebaute Landgut Palmse ist eines der anziehendsten barocken Landgüter in Estland, das von einem großen Park und einem Teichsystem umgeben ist. Bleiben Sie in Tallinn und besuchen Sie ihre kleine und malerische Altstadt und danach fahren Sie mit einer Fähre nach Helsinki. In Helsinki haben Sie Zeit, das Zentrum der Stadt zu besichtigen, bevor Sie die Nachtfähre nach St. Petersburg nehmen. Die Top-Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Hauptstadt von Russland sind ihr historisches Zentrum, der Winterpalast, die Ermitage und die Kathedrale des Heiligen Isaak von Dalmatien.
Aber wir empfehlen, auch einen Ausflug außerhalb der Stadt zum Peterhof (Petrodvorets) mit seinem eindrucksvollen Springbrunnen-System im Sommer, sowie die Schlösser in Puschkin und Pawlowsk mit ihren regelmäßigen Landschaftsparks zu machen.

Schlösser und Landgüter   Saison1-12  
N/A
14 Tagen
Gesamtstrecke per auto 1796 km
Litauen, Lettland
von 560 EUR / Pers.

Along the Baltic National Parks - Latvia and Lithuania

A panoramic tour of Lithuania and Latvia with highlights of nature experiences in the National parks and nature reserves. A variety of landscapes, nature attraction sites, birds and wild animals, forests and seashore. The tour also offers some cultural and historical insights.

Baltic States are lucky to have plenty of untouched natural territories. During the Cambrian, Silurian and Devonian eras, the territory of the current Baltic States was often covered by seawater, which is why there are places where lots of geological evidence can be found about these periods in history.  These are manifested not just in fossils and various geological objects, but also in the unique landscape. For example, The Gauja River basin is an outstanding locations for Devonian cliffs and caves. Other interesting elements of the terrain relate to the development of the Baltic Sea in the past – the Baltic Ice Sea and the Littorine Sea. That is well presented at he landscape of hillocks and valleys in the Slītere National Park. Many forests  and bogs have remained virtually untouched as biotopes here.  The Ķemeri, Slītere national parks were all established to protect wetlands. Rivers in the Baltic States have not been straightened and dense areas of buildings are not common.  There are two “lands of lakes” in the Baltic States – Latgale and Augštaitija. The Baltic States are at the crossroads of the living areas of many different plants and animals, and that is why “northern,” “southern,” “western” and “eastern” species can all be found here. Some national parks have been established to protect distinctive local cultural heritage.

N/A
7 Tagen
Gesamtstrecke per auto 935 km, zu fuss 40 km
Estland, Lettland
von 299 EUR / Pers.

Wandern auf Naturpfaden in Lettland und Estland

Diese Tour führt von Riga bis Tallinn und kombiniert Naturerbe mit Kulturerbe. Die Tour umfasst anziehende Landschaften und 15 Naturpfade, die durch Moorländer, Wiesen und Wälder an der Küste der Ostsee, sowie durch einige Naturschutzgebiete führen. Auf vielen Pfaden sind Vogelbeobachtungstürme eingerichtet. In den Küstenwiesen Randi in der Nähe von Ainazi wächst ein Drittel aller Pflanzenarten von Lettland. Auf einem Steg, der durch Schilflandschaft führt, kann man zu einer Aussichtsplattform gelangen, von der man die Wiese und die Ostsee besichtigen kann. Die Insel Saaremaa ist im Vergleich zum Festland mit ihren verschiedenen Naturattraktionen interessant: Dolomitenfelsen, Wacholdern, einem Meteoritensee und mit ihrer felsigen Küste. Die Tour führt durch Höfe auf dem Land und durch traditionelle Fischerdörfer in der Küstenregion. Die Insel Hiiumaa ist ein ruhiger Ort mit einer estnischen Atmosphäre – mit einem wichtigen Vogelschutzgebiet in der Kaina Bucht, dem ungewöhnlichen, natürlichen Wellenbrecher Saare Tirp, sowie mit einigen kleinen Inseln auf der südöstlichen Seite der Insel. Zurück auf dem Festland. Die Halbinsel Paldiski gibt mit ihrem ehemaligen Militärstützpunkt eine Einsicht in die sowjetische Geschichte, die nicht so lange zurückliegt.

Wandern   Saison4-10  
N/A
1 Tag
Lettland

Half day tour: Barefoot Walking at the Valguma Pasaule Recreation Centre

The Barefoot Path begins at the Valguma Pasaule Recreation Centre by Lake Valgums, which is surrounded by forest. The recreation centre includes a hotel and restaurant, and offers nature-based services such as the Barefoot Path and other walking trails.

The Barefoot Path is a 2.6 km long trail through the natural environment, along which visitors walk barefoot and experience a variety of surfaces including pine cones, glass balls, small stones and shingles of various shapes, moss, fine sand, clay, river water, turf, gravel, reeds, chipped wood, pinewood logs, wooden poles and millstones. Walking barefoot has a number of positive health effects:

it strengthens the immune system;

it improves blood circulation and stabilises blood pressure;

it strengthens the leg and foot muscles, joints and ligaments; and

it enhances relaxation, and aids mental and physiological stability.

The walk is led by an English-speaking guide. Before the walk, visitors receive a briefing. It is recommended that visitors wear comfortable outdoor clothing, appropriate for the weather. After walking the barefoot path, visitors usually feel energised, strong and happy. The walk finishes with a relaxing herbal foot bath.

Wellness   Entfernung von der Hauptstadt40   Saison5-8  
N/A
10 Tagen
Gesamtstrecke per auto 501 km
Lettland

Höfe, Burgen und die Ostsee

Von Riga führt diese Tour entlang des Ufers des Flusses Daugava, den sie beim Wasserkraftwerk in Plavinas in die Richtung Salaspils überquert. Sie besuchen den Nationalen Botanischen Garten und danach fahren Sie weiter auf dem linken Ufer des Flusses Daugava. Unterwegs können Sie ein Modell einer alten hölzernen Burg besichtigen, wo Sie auch spazieren können. Danach besuchen Sie das Königreich der Kaninchen, wo die Häuser von diesen Tieren als kleine Schlösser gebaut sind. Es ist die Zeit gekommen, hausgemachte Eissorten in Skriveri zu verkosten und den Park mit den Ruinen der legendären Burg von Koknese zu besuchen. Am nächsten Tag besuchen Sie einen ethnographischen Hof, auf dem auch heute gearbeitet wird und Sie wilde Pferde und Kühe, sowie verschiedene Wasservögel in einem Teich besichtigen können. Danach führt die Tour zum privaten zoologischen Garten "Ezerlejas", wo Sie einige exotische Tiere besichtigen können. Sie besuchen eine Keramikfabrik, wo Sie beobachten können, wie die Produktion aus Ton mit den Händen gemacht wird. Den Herstellungsprozess kann man vom Anfang bis zum Ende verfolgen. Sie können einen Spaziergang um die Ruinen der mittelalterlichen Burg von Rauna unternehmen. Als nächstes auf dieser Tour erleben Sie die Stadt Cesis mit ihrer eindrucksvollen mittelalterlichen Burg und reizvollen Altstadt. Auf den Naturpfaden von Ligatne können Sie einheimische wilde Tiere beobachten. In Sigulda würden Kinder sehr gerne das Erlebniszentrum Tarzans besuchen. In dieser Stadt befinden sich auch das Zentrum der olympischen Bobbahn und zwei mittelalterliche Burgen. Von Sigulda führt die Tour Richtung der Küste und unterwegs können Sie das elegante Schloss von Birini mit seinem großen Park besichtigen, wo man auch mit einem Pferd reiten kann. Danach kommen Sie an dem sandigen Strand von Saulkrasti. Vor der Rückkehr nach Riga können Sie einen Hof mit Ziegen und Ponys besuchen, wo Sie auch Ziegenprodukte verkosten und Haustiere streicheln können.

Für Kinder und Jugendliche   Schlösser und Landgüter   An der Küste  
N/A
12 Tagen
Gesamtstrecke per auto 2570 km
Estland, Litauen, Lettland
von 495 EUR / Pers.

Die große Tour durch die drei baltischen Staaten

Diese Tour macht die Reisenden mit verschiedenen Landschaften, lokalen Traditionen und historischen Sehenswürdigkeiten bekannt. In der Regel staunen die Besucher, dass so ein kleines Gebiet so kontrastreich ist. Riga bietet eine mittelalterliche Altstadt und einen eleganten Jugendstilviertel an, danach kommt Sigulda mit drei Burgen, die sich an den hohen Ufern des Urstromtals Gauja befinden. Es ist ein Genuss, auf den guten und stillen Straßen der Insel Saaremaa zu fahren und die Windmühlen, die mittelalterlichen Kirchen und die ethnographischen Dörfer zu besichtigen. Tallinn wartet mit ihrer von der Mauer eingeschlossenen Altstadt, aber der Nationalpark Lahemaa – mit seiner fast mystischen Landschaft und dem Landgut Palmse. Die Tour führt durch ruhige Dörfer von Ostlettland, wo man eigenartige Töpfereien, Orte mit alten kulinarischen Traditionen und das katholische Wallfahrtsziel Aglona besuchen kann. Dem historischen Zentrum von Vilnius sind eigenartige barocke Kirchen charakteristisch. Die massiven Sanddünen der Kurischen Nehrung und des Dorfes Nida und die dem Dorf charakteristischen, blau eingerahmten Fenster gehören zu den anziehendsten Sehenswürdigkeiten Litauens. In Trakai befindet sich die malerische mittelalterliche Burg, die auf einer Insel im See liegt, sowie das kleine ethnische Dorf Karaite, das mit seinen einzigartigen Traditionen und Gerichten bekannt ist. Die Hafenstädte Klaipeda und Liepaja haben sich beide zu regen, modernen Städten mit lebhaften Cafés entwickelt.

N/A
9 Tagen
Gesamtstrecke per auto 517 km, zu fuss 3 km
Estland, Finnland, Lettland

Baltic - Scandinavian route

This tour offers visiting UNESCO World Heritage sites – Helsinki, Stockholm, Riga, Tallinn, travelling by ferries and cruise ships and adding value to the trip by exploring the Baltic countries beyond the capitals. The sites outside cities present traditional folk cultures of Finland, Sweden, Estonia and Latvia and a variety of farms showing today’s life in the countryside. The roundtrip includes two overnights on cruise ships.

Schlösser und Landgüter   Lokale Lebensstil  
N/A
8 Tagen
Gesamtstrecke per auto 1073 km, zu fuss 12 km
Litauen, Lettland
von 350 EUR / Pers.

Entlang der Ostseeküste bis zu der Kurischen Nehrung

Diese Tour hat eine sehr sommerliche Atmosphäre, weil sie fast nur an der Küste führt. Der Kurort Jurmala in Lettland lockt die Reisenden mit seinen charakteristischen hölzernen Ferienhäusern aus dem 19. Jh., dem Konzertsaal Dzintari und den lebhaften Stränden. Das Kap von Kolka befindet sich im Nationalpark Slitere, zu dem auch die traditionellen Dörfer der kleinsten ethnischen Gruppe der Welt – der Liven – gehören. Genießen Sie die leeren Strände und das Vorort geräucherten Fisch. Ventspils ist eine tadellos gepflegte Stadt mit einer mittelalterlichen Burg und einem gut eingerichteten Strand. Die Stadt Pavilosta ist die inoffizielle Hauptstadt der Windsurfer in Lettland.
In Palanga befindet sich das großartige Bernsteinmuseum. Die Perle von Litauen ist die Kurische Nehrung mit ihrer Lagune, den weiten Sanddünen und dem Dorf Nida mit dem Thomas Mann Museum.
Zurück in Lettland. Liepaja ist eine fesselnde Stadt mit einem historischen Viertel, Strand, gemütlichen Restaurants und Klubs und mit einem besonderen Militärerbe, das in den ehemaligen Festungswerken an der Küste und in der ehemaligen Militärzone zu besichtigen ist. Die Stadt Kuldiga ist von Künstlern geliebt, und das ist dank ihren kleinen, malerischen und gepflasterten Straßen, den hölzernen Häusern und dem breitesten Wasserfall in Europa, der auf dem Fluss Venta fließt.

An der Küste   Saison5-9  
N/A
7 Tagen
Gesamtstrecke per auto 774 km
Estland, Finnland, Lettland, Russische Föderation

Castles' and manors' road

The tour provides an insight into history of the countries through experience of castles and manor houses, starting from massive medieval stone walls through to exquisite Baroque and Art Nouveau masterpieces. The route weaves through two national parks - the Gauja National Park in Latvia and the Lahemaa National Park in Estonia. You will see the most beautiful highlands of the Baltic States, as well as the impressive seashore in Northern Estonia. You will spend time in enchanting small Baltic towns and visit important centres of culture and history, including Tartu and the two capital cities – Riga and Tallinn. Accommodations is organized at baronial estates and castles where ever it is possible. An optional day cruise to St. Petersburg adds the link to Russia and demonstrates the greatest pearls of architecture.

 

 

Nationalparks Schlösser und Landgüter  
N/A
1 Tag
Estland

Half day tour: Estonian Smoke Sauna at Mooska Farm – UNESCO Intangible Cultural Heritage of Humanity

The smoke sauna is an important part of everyday life in the Võru community in Estonia. It is the centre of a rich set of traditions including the actual bathing customs, the skills of making bathing whisks, building and repairing saunas, and smoking meat in the sauna. The sauna is a building or room heated by a stove covered with stones and with an elevated platform for sitting or lying. It has no chimney, and the smoke from the burning wood circulates in the room. People usually go into the sauna together and remain until they are sweating. Water is thrown on the heated stones to produce hot steam-laden air and bathers beat their bodies with whisks to remove dead skin and stimulate blood circulation. After sweating, whisking, relaxing and possible healing procedures, people cool themselves outside and rinse their bodies with water. The procedure is then repeated. The smoke sauna tradition is primarily a family custom, usually practised on Saturdays, but also before major festivals or family events. Its main function is to relax the body and mind. Families take turns hosting each other. Usually an older family member is responsible for preparing the sauna, accompanied by the children who gradually acquire the necessary skills. The smoke sauna tradition is part of the UNESCO Representative List of the Intangible Cultural Heritage of Humanity.
Mooska Farm is a typical smallholding in Southern Estonia. The Veeroja family are proud to share their life with guests and introduce them to the smoke sauna.

Sauna-Rituale   Entfernung von der Hauptstadt270   Saison1-12  
N/A
6 Tagen
Gesamtstrecke per auto 1195 km, zu fuss 8 km
Estland, Finnland, Lettland

Explore the countryside of the Baltic Sea

The tour introduces a variety of attractions and values outside big cities revealing the true character of the countries. Visitors will experience the beauty of nature in national parks, charming ambience of rural manors, visit traditional rural farms and skilful traditional artisans and craftsmen.

Nationalparks Lokale Lebensstil  
N/A
3 Tagen
Gesamtstrecke per fahrrad 58 km
Estland, Lettland
von 80 EUR / Pers.

Mit dem Auto und auf dem Fahrrad bis zu der Insel Saaremaa

Von Riga führt die Tour zu der estnischen Küste mit einem Kurort und weiter mit einer Fähre zu der Insel Muhu. Auf dem Weg liegt das ethnographische Dorf Koguva, die Liiva Kirche und das elegante Landgut Padaste. Übernachtung auf der Insel Muhu, wo auch eine 28 km lange Fahrt mit dem Rad auf den Wacholdergebieten, durch die kleinen Fischerdörfer und an den herrlichen Juigu Felsen unternommen wird, aus denen sich eine Aussicht auf anderen kleinen Inseln in dem Monzunda Archipel bietet. Weiter fahren Sie zu der Insel Saaremaa und bleiben in deren Hauptstadt Kuressaare. Auf dem Weg können Sie den Meteoritenkrater Kaali, die Kirche und den Burgberg von Valjala, den Felsen Piretikivi und die Kirche von Poide besichtigen. Fahren Sie mit dem Rad bis zu 30 km auf der Halbinsel Tagameisa. Fahren Sie bis zu der Fähre und machen Sie eine Rundfahrt, indem Sie den Nationalpark Viidumae, wo Sie auf einen Aussichtssturm steigen können, die Kirche von Kihelkonna, die Quellen und den Naturpfad von Odaletsi und den Dolomitenfelsen Panga besuchen.

Radfahren  
N/A
1 Tag
Lettland

Half day tour: Bread Baking Workshop at Caunites Country House

Since ancient times bread has been our staple food, and formed part of breakfast, lunch and our evening meal. We bake bread from rye, wheat, buckwheat and barley. Both fine-ground and wholemeal flour is used. Bread baking is one of the most honoured traditional skills in Latvia. Caunītes country house keeps Latvian traditions alive and demonstrates them to visitors. The house is designed and decorated in the traditional Latvian style and exudes an authentic ambience while having modern facilities.

Under the guidance of the hostess, visitors will bake their own loaf of sweet-and-sour bread in a wood-fired bread oven. In Latvian families it was traditionally one of the main duties of the lady of the house to bake a week’s supply of bread for the whole family every Saturday morning. Every woman was proud of her own unique recipe and passed it down to her daughters and granddaughters through the generations. There are many traditional beliefs, sayings and riddles linked with bread in Latvian folklore. Today, there is great interest in the old recipes, bread-baking methods and the use of organic ingredients as many families are opting for a healthy lifestyle.

Entfernung von der Hauptstadt40   Saison1-12  
N/A
1 Tag
Lettland

Half day tour: The Great Bog Boardwalk in Kemeri National Park

The Great Ķemeri Bog Boardwalk is located in Ķemeri National Park. The national park covers an area of 38,165 hectares. The Great Ķemeri Bog Boardwalk immerses visitors in the world of moss, small pine trees, deep pools, tiny dark lakes and the smell of wild rosemary. An astute visitor will notice the carnivorous sundew plant and a variety of birds – wood sandpipers, white wagtails and tree pipits – and will also be able to hear cranes further away. Those who prefer shorter strolls can take the small boardwalk loop (approx. 1.4 km), while those who choose the great loop (approx. 3.4 km) will be rewarded with the opportunity to climb to a viewing platform that offers a magnificent view of the bog from above. The Great Ķemeri Bog Boardwalk has become a popular place for landscape and wildlife photographers. The whole trail is laid to wooden boardwalk and therefore is fully accessible and can be walked without a professional guide.

Schöne Landschaften   Entfernung von der Hauptstadt60   Saison4-10  
N/A
19 Tagen
Gesamtstrecke per auto 2635 km
Estland, Litauen, Lettland
von 810 EUR / Pers.

Von Gdansk bis Helsinki durch die baltischen Staaten

Die Tour beginnt an dem Hafen der ehemaligen Hansestadt Gdansk mit ihrer schönen Altstadt. Danach führt die Tour nach Malbork mit ihrer eindrucksvollen mittelalterlichen Burg und ihren Befestigungen und zu der ruhigen Frombork mit ihrer prachtvollen gotischen Kathedrale. Auf der Tour überquert man die Region der Mazurischen Seen, wo Tausende von Seen mit Flüssen und Kanälen verbunden sind. Am besten kann man die Seen aus einem Boot erleben. Weiter führt die Tour zum Nationalpark Wigry mit seinen Spazierpfaden und interessanten archäologischen Stätten.
In dem Nationalpark Dzukija in Litauen befinden sich einige gut erhaltene, traditionelle Höfe und Dörfer, die ein Besuch wert sind. Der Park ist ein guter Ort, wo man die litauischen Handwerker und Traditionen, z.B. Imker kennenlernen kann. Danach führt die Tour via Kaunas zu der Kurischen Nehrung, die sich aus wandernden Sanddünen zwischen einer Lagune und der Ostsee gebildet hat. Längs der Düne befinden sich kleine schöne Dorfer. Weiter führt die Tour zu dem Kurort Palanga mit dem großen Bernsteinmuseum und danach nach Lettland.
Den Naturpark Pape bildet eine diverse Mosaik von Ökosystemen, wo wilde Pferde und Ochsen weiden. Der Nationalpark Slitere zeigt die historische Entwicklung der Ostsee. Das Kap von Kolka ist ein bedeutendes Gebiet für Zugvögel. Aus dem Leuchtturm von Slitere bietet sich eine wunderbare Aussicht auf die umliegenden Wälder und die traditionellen livischen Dörfer, in denen eine der kleinsten ethnischen Gruppen der Welt wohnt. Der Nationalpark Kemeri umfasst verschiedene Arten von Feuchtgebieten und großen Moorländern. Dieser Park ist mit seinen Schwefelquellen bekannt. Unternehmen Sie einen Spaziergang auf dem Pfad von Kemeri und probieren Sie das heilende Quellenwasser.
Der Nationalpark Gauja umgibt das Urstromtal des Flusses Gauja mit seinen malerischen Sandsteinfelsen aus der Devonperiode. Hier befinden sich viele historische Denkmäler: mittelalterliche Burgen, Kirchen und alte Siedlungen, die Sie auch aus der Luftseilbahn beim Überqueren des Tales besichtigen können. Die Naturpfade von Ligatne bieten die Möglichkeit, einheimische wilde Tiere zu beobachten.
Der Landschaft der Insel Saaremaa sind große Wacholderwälder, Dolomitenfelsen, Windmühlen, mittelalterliche Kirchen und der berühmte Kaali Meteoritenkrater charakteristisch. Die Insel hat ihre estnische Seele erhalten. In dem Nationalpark Soomaa befinden sich kontrastreiche Sümpfe. Unternehmen Sie einen Spaziergang auf dem Biberpfad und probieren Sie die Sumpf-Schuhe aus. An der zackigen Küste des Nationalparks Lahemaa befinden sich große Feldsteine, traditionelle Fischerdörfer, Waldpfade und romantische Landgüter. Fahren Sie aus Tallinn mit einer Fähre in die Stadt Helsinki, aus der Sie sehr leicht den Nationalpark Nuuksio erreichen können, der das Zuhause des vom Aussterben bedrohten fliegenden Eichhörnchens ist. In der Landschaft dominieren hier Täler, Schluchten und felsige Hügel, die von Flechten und lichten Kiefernwäldern bedeckt sind, die sich von den Wäldern der anderen erwähnten Parks sehr unterscheiden. Die gut eingerichteten Wanderpfade bieten hier einige malerische Aussichten.

Lokale Lebensstil   Saison1-12  
N/A
10 Tagen
Gesamtstrecke per auto 738 km
Lettland

Durch Nationalparks, entlang der Küste bis zu der Kinderstadt Ventspils

Diese Tour führt von Riga nach Sigulda, wo man die olympische Bobbahn besichtigen, die mittelalterliche Burg von Sigulda besuchen und eine Fahrt mit der Luftseilbahn bis zu der mittelalterlichen Burg von Turaida unternehmen und unterwegs wunderschöne Aussichten über das Urstromtal des Flusses Gauja genießen kann. Kinder würden Aktivitäten in dem Erlebniszentrum Tarzans lieben. Die Naturpfade von Ligatne bieten die Möglichkeit an, einheimische wilde Tiere in eingezäunten Gebieten zu beobachten und das historische Dorf zu besichtigen, das sich früher um die Papierfabrik von Ligatne gebildet hat. Weiter besuchen Sie die eindrucksvollen Ruinen der mittelalterlichen Burg von Cesis und den malerischen Felsen von Zvarte aus der Devonzeit in Karli. Danach führt die Tour entlang der Küste, wo man an sandigen Stränden spazieren, spielen und schwimmen kann. Hier können Sie das Museum des größten Lügners der Welt – Münchhausen – besuchen und seinen fantastischen Abenteuergeschichten zuhören. Danach führt die Tour Richtung Westlettland und ihr Fokus ist mehr auf die Ostsee und das Küstenleben gerichtet. Aus Riga können Sie den Kurort Jurmala besuchen. Unterwegs lockt das Schokoladenmuseum in Pure. Weiter fahren Sie zum Kap von Kolka, wo die offene Ostsee mit der Rigaer Bucht zusammentrifft. In dieser Gegend können Sie den Nationalpark Slitere erkunden, Fischerdörfer der Liven besuchen, die eine der kleinsten ethnischen Gruppen der Welt ist, und frisch geräucherte Fische genießen. In Ventspils haben Kinder Möglichkeiten, die unendlichen, für sie geschaffenen Aktivitäten – Kinderstadt, Schmalspurbahn, Wasserparks, den gut eingerichteten Strand und ein Erlebnispark – zu genießen. Auf dem Weg nach Riga besuchen Sie die reizvolle Stadt Kuldiga mit ihrer gut erhaltenen hölzernen Architektur und halten an einem Hof, wo Kinder verschiedene Haustiere erleben können.

An der Küste   Für Kinder und Jugendliche  
N/A
3 Tagen
Gesamtstrecke per fahrrad 25 km
Litauen, Lettland
von 80 EUR / Pers.

Mit Auto und Fahrrad auf die Kurische Nehrung

Während dieser dreitägigen Tour werden Sie eine der ungewöhnlichsten Landschaften des Baltikums die Kurische Nehrung kennenlernen. Sie werden auch interessante Gebiete in Lettland, den Naturpark vom Pape-See und den ehemaligen Militärhafen von Liepāja besuchen. Solange der Kriegshafen noch seinen „sowjetischen Charm" hat, lohnt sich der Besuch des Hafens auf jeden Fall. Neue und unvergessliche Eindrücke hinterlassen werden zwei einzigartige Objekte, die "Absurde Stadt" und die "Stadt der Steine". Sie wurden vom Menschen geschaffen und sind nicht nur in baltischen Ländern, sondern auch in grösserem Maßstab einmalig.

N/A
2 Tagen
Estland

2 Day tour: Experience Local Life in Lahemaa National Park

Lahemaa – the oldest and biggest national park in Estonia – is waiting to be explored. Experiences include a guided nature walk in the bog, a peaceful afternoon in a traditional fishing village, cooking with the local family, a traditional sauna, some farm work and taking part in the local social life.

Schöne Landschaften   Entfernung von der Hauptstadt90   Saison1-12