Catering

Kleine Wirtshäuser, Cafés und andere Orte auf dem Lande und in kleinen Städten, wo köstliche, aus frischen lokalen Produkten und nach traditionellen lettischen Rezepten vorbereitete Gerichte angeboten werden, die in jeder Region unterschiedlich sind. 

  • Damit der Ort für Besucher interessanter wäre, werden besondere Programme ausgearbeitet, in denen Gerichte angeboten werden und über die damit verbundenen Feste und alltäglichen Traditionen erzählt und auch gesungen wird. Manchmal können die Besucher auch an der Vorbereitung der Gerichte teilnehmen.
  • Auf der Speisekarte werden die lokalen Namen der Gerichte mit Erklärungen angegeben, und in der örtlichen Mundart geschrieben.
  • Wenn lettische Gerichte angeboten werden, wird auch auf entsprechende Innenausstattung geachtet oder es werden Meisterwerke der lokalen Meister (Geschirr, Möbel, Textilien usw.) verwendet.
Überblick Details
N/A
Lettland

Café "Putelkrogs"

Es ist ein Familienunternehmen, das sich am Rande der Straße Jelgava – Tervete in der historischen Molkerei von Puteli befindet.

Lettische Küche: Ziegenkäse, kalte Rote-Beete-Suppe, graue Erbsen mit Speck, Hering mit Kartoffeln und Quark aus dem Lande, Schweinebraten, Kalbfleisch mit Waldpilzsoße, im Heidekrauthonig gebratenes Schweinefleisch, dünne Pfannkuchen mit Heidekrauthonig, Roggenbrot, Birkensaft, Moosbeerensaft, Branntwein, lokales Bier.

Das besondere Gericht: Zeppeline nach dem Geschmack von Pūteļkrogs, sie werden mit Waldpilzsoße serviert. Mit Tomaten, Ziegenkäse und getrockneten Tomaten gefülltes Hähnchenfilet.

Entfernung von der Hauptstadt65   Saison1-12   Hier werden Gruppen von Touristen empfangen Hier werden individuell Reisende empfangen Ort mit einer festgelegten Arbeitszeit, über die man sich vorher informieren muss Übernachtungsmöglichkeit
N/A
Lettland

Gästehaus "Maurini"

Das Gästehaus befindet sich 6 km von Sigulda (in die Richtung Allazi) entfernt.

Lettische Küche: Waldpilzsoße, Brei Grūdenis, Milchsuppe mit Kartoffelklößen, Gerstengrützsuppe, Waldpilzsuppe, Fischsuppe, Kartoffelklöße mit Speck und Sahne, Graupengrütze, gefüllte Kohlrüben, geschmortes Huhn, Wildbret, geschichtetes Roggenbrot-Dessert, Brotsuppe, Grießpudding Buberts mit Kompott, dünne Pfannkuchen, Piroggen.

Das besondere Gericht: Blechkuchen von Mauriņi und mehr als 80 Marmeladensorten.

Seminare   Feiern   Aktive Erholung   Entfernung von der Hauptstadt50   Saison1-12   Hier werden individuell Reisende empfangen Hier werden Gruppen von Touristen empfangen Übernachtungsmöglichkeit Mit vorheriger Anmeldung
N/A
Lettland

Hof "Aizupmajas", Rauchsauna

Der Hof befindet sich am Ufer des Flusses Pilda. Dieser Hof ist ein Bio-Hof, dessen Früchte, Beeren, Gemüse und Honig vorbereitet und auf dem Tisch gelegt werden, Feste nach den lettgallische Traditionen gefeiert werden. Auf diesem Hof kann man die lettgallische Rauchsauna mit Massagen aus Linden- und Eichenzweigen und Kräutertees genießen, sowie sich über andere ländliche Angebote freuen. Die Gäste können in der erneuerten Kornkammer übernachten.

Lettische Küche: Kalte Suppe, Sauerkrautsuppe nach dem Geschmack der Lettgallen, dünne Pfannkuchen, im Ofen gebackene Kartoffeln, geschmorter Hecht, hausgemachte Frikadellen, Himmelsbrei aus Rhabarbern, Birkensäfte, Kräutertees.

Das besondere Gericht: Grob gemahlene Kartoffelpfannkuchen mit Sauerrahm und Preiselbeermarmelade.

Entfernung von der Hauptstadt275   Saison1-12   Übernachtungsmöglichkeit Mit vorheriger Anmeldung Hier werden individuell Reisende empfangen Hier werden Gruppen von Touristen empfangen Mit vorheriger Anmeldung
N/A
Lettland

Wirtshaus Spelmanu krogs, lokale Küche von Suiti

Hier kann man die traditionellen kurländischen Gerichte genießen: Sklandrausis und Vorort gebackenes Sauerbrot. Im Sommer können Gruppen von Touristen am Kamin im Außenbereich bei der Vorbereitung der Gerichte von Suiti (Knödel, geräucherte Rippen u.a.) teilnehmen oder schon an gedeckten Tischen in der Art von Suiti das Essen, sowie den eindrucksvollen Vortrag (den einzigartigen Gesang Burbons) der Suiti-Frauen genießen.

Lettische Küche: Sauerbrot, Knödel, geräucherte Rippen.

Das besondere Gericht: Selbstgebackenes, traditionelles Gericht Sklandrausis.

Entfernung von der Hauptstadt195   Saison1-12   Hier werden individuell Reisende empfangen Ort mit einer festgelegten Arbeitszeit, über die man sich vorher informieren muss Hier werden Gruppen von Touristen empfangen Übernachtungsmöglichkeit
N/A
Lettland

Wirtshaus "Meke"

Das authentisch aussehende Wirtshaus ist in einem 105 Jahre alten Stall eingerichtet. Im Angebot des Wirtshauses sind solche Gerichte und Getränke, die früher viel gegessen wurden, z.B. Graupengrütze, Sauerampfersuppe, dickflüssige Kürbissuppe, graue Erbsen, Piroggen mit Speck und Hausbranntwein!

Lettische Küche: Ampfersuppe mit Grützen, kalte Suppe, Rindfleischklops, Gericht aus Lammfleisch und Gemüsen, Graupen mit geräuchertem Fleisch und Pilzen, Hering mit Quark, Brotsuppe.

Das besondere Gericht: Graupengrütze mit gebratenem Speck und die würzigen Würste von Meke.

Entfernung von der Hauptstadt51   Saison1-12   Hier werden individuell Reisende empfangen Ort mit einer festgelegten Arbeitszeit, über die man sich vorher informieren muss Hier werden Gruppen von Touristen empfangen Internetanschluß
N/A
Lettland

Naturpark "Laumas"

Die Wirte bieten an, sich in die Rolle eines Imkers einzufühlen, den Bienenpfad zu besuchen, mit einem Kletterseil auf einen Baum zu klettern, Wachskerzen zu gießen und Bienenprodukte zu kaufen. Sommercafé. Picknickplätze.

Lettische Küche: Bohnensuppe, Suppe aus Fleischbällchen, Pfannkuchen mit Marmelade, hausgemachter Saft, Kräutertees.

Das besondere Gericht: Graupengrütze nach dem Geschmack der Feen (Übers. von Laumas ist Feen).

Seminare   Skifahren   Feiern   Reiten   Für Kinder und Jugendliche   Entfernung von der Hauptstadt130   Saison1-12   Internetanschluß Mahlzeiten auf Anfrage Hier werden individuell Reisende empfangen Mit vorheriger Anmeldung Übernachtungsmöglichkeit Hier werden Gruppen von Touristen empfangen
N/A
Lettland

Wirtshaus von Odziena

Das Wirtshaus befindet sich im Zentrum von Odziena in dem erneuerten Wirtshaus, das der Familie Brenki gehört hat. Speisen werden nur auf vorheriger Bestellung vorbereitet.

Lettische Küche: Suppe aus frischen Bohnen mit Gerstengraupen und einer Pirogge aus den Trebern der Brauerei des Landgutes, knusprig gebratene Hähnchenbrust mit Soße aus frischen Zwiebeln und Sauerrahm, Bröckchenbrot mit Gartenbeeren, das mit einem hausgemachtem Biereis serviert wird.

Das besondere Gericht: Das besondere Bier von Odziena.

Entfernung von der Hauptstadt132   Saison5-9   Hier werden individuell Reisende empfangen Ort mit einer festgelegten Arbeitszeit, über die man sich vorher informieren muss Übernachtungsmöglichkeit Hier werden Gruppen von Touristen empfangen
N/A
Lettland

Hof "Lantus"

Auf diesem lettischen Hof und in seinen Gebäuden ist sehr erfolgreich das Historische mit dem Modernen verbunden. Hier werden lettische Speisen vorbereitet und Hochzeiten nach alten Traditionen organisiert. Der Hof arbeitet mit lokalen Bauern und Heimarbeitern zusammen.

Lettische Küche: Dickflüssige Gemüsesuppe mit grünen Kräutern und gerösteten Brotstückchen, im Ofen gebackener Zander mit Käsemütze und Gemüse der Saison, Quarkcreme mit Beerensoße.

Entfernung von der Hauptstadt115   Saison1-12   Mit vorheriger Anmeldung Hier werden individuell Reisende empfangen Übernachtungsmöglichkeit Hier werden Gruppen von Touristen empfangen
N/A
Lettland

Milchhof-Gaststätte "Rozu krodzins"

Diese Gaststätte befindet sich in dem erneuerten Herrenhaus des Landgutes Sieksate (Berghof), aber in der Kornkammer und in der Käserei ist das Milchmuseum eingerichtet. Gäste können hier ihr Talent beim Kuhmelken ausprobieren, Butter schlagen und sie auch verkosten.

Lettische Küche: Roggenbrot, Hering mit Quark, Milchsuppe, nach dem Geschmack des Landes gekochte Kartoffeln mit grünem Schnittlauch, Hirschfleischscheiben, Zander mit Sauerrahmsoße, Flunder mit grünen Erbsen, Kartoffelpfannkuchen mit Preiselbeermarmelade.

Das besondere Gericht: Käsekuchen des Milchhofes, selbstgemachter Eierlikör.

Entfernung von der Hauptstadt156   Saison1-12   Übernachtungsmöglichkeit Ort mit einer festgelegten Arbeitszeit, über die man sich vorher informieren muss Hier werden Gruppen von Touristen empfangen Hier werden individuell Reisende empfangen
N/A
Lettland

Bauernhof "Adzelviesi"

Auf dem Hof Adzelvieši wird Hanf angebaut, aus dessen Samen Hanfbutter und grob gemahlene Zukost hergestellt wird. An der Kornkammer (101 Jahre alt) sind alte Werkzeuge der Hanffaserbearbeitung ausgestellt. Hier kann man leckere Produkte verkosten und kaufen, sowie eine spannende Reise in die Geschichte der Hanfzüchtung unternehmen. Der gewöhnliche Hanf ist eine alte Kulturpflanze in Lettland, die hier seit mehr als 1000 Jahren angebaut wird.

Lettische Küche: Grob und fein gemahlene Zukost aus Hanf, Hanfbrötchen, zerdrückte und geröstete Hanfbröckchen, Hanföl.

Entfernung von der Hauptstadt150   Saison1-12   Hier werden individuell Reisende empfangen Mahlzeiten auf Anfrage Hier werden Gruppen von Touristen empfangen Mit vorheriger Anmeldung Mit vorheriger Anmeldung