Urlaub auf dem Land
Interreg V-A Latvia – Lithuania

Landtourismushöfe und Ferienhäuser auf dem Land

Landtourismushöfe und Ferienhäuser auf dem Land

Produkte des Agrotourismus sind Leistungen von landwirtschaftlichen Höfen, Ferienhäusern auf dem Land oder Museen, die einerseits der Tradition verpflichtet sind, andererseits für Besucher geöffnet oder auch primär touristisch orientiert sind und die Gelegenheit geben, dass die Besucher mit geschichtlichem und kulturellem Erbe bekannt werden. Dabei kann es sich nur um die Darstellung des Hofes, Ferienhauses oder Museums handeln, oft werden aber darüber hinausgehende Führungen oder Kurse angeboten, bei denen verschiedene Aspekte aus Landwirtschaft und Handwerk gezeigt werden (Räuchern von Fischen, Brotbacken, Töpfer usw.); Erzeugnisse verkostet werden; eigene Produktion und Souvenirs im Hofladen verkauft werden; interaktive Vergnügungen und andere.

Während wir die Traditionen von unseren Vorfahren geerbt haben, teilweise auch von Bewohnern unserer Gegend, die anderen Völkern angehören, haben wir einen langen Weg zurückgelegt, vom mit Pferd gezogenen Hakenpflug und der Saat per Hand bis zu modernen riesigen Traktoren, die landwirtschaftliche Arbeiten mithilfe von GPS erledigen und automatisch die Ernte des Tages anzeigen. Ungeachtet dessen sehen die heutigen Landwirte und Handwerker mit Respekt und Dank in die Vergangenheit, und alte Brotkübel werden keineswegs weggeworfen oder alte Dreschmaschinen dem Schrott überantwortet. Diese Reliquien der Vergangenheit werden mit Freude gezeigt und Gästen wird von den Traditionen der Familie erzählt.

Auf der Landkarte des Landtourismus mit historischem Erbe sind 102 Orte in Lettland (Lettgallen, Kurland und Semgallen) und Litauen (Oberlitauen, Kleinlitauen und Niederlitauen), wo regionale Traditionen erhalten, gepflegt und den Besuchern gezeigt werden, eingetragen. Die Begrifflichkeit des Landtourismus mit historischem Erbe ist breit gefächert, weswegen diese Landkarte gewissermaßen eine Einladung ist, die Höfe, Handwerker und Anbieter traditioneller Gerichte und Getränke, Fischerhöfe, landwirtschaftliche Höfe, wo man Feldarbeiten ausprobieren kann und verschiedene Haustiere und Sammlungen besichtigen kann, zu besuchen.

Die Publikation besteht im Wesentlichen aus der Landkarte von Lettland und Litauen (im Maßstab 1: 750.000), der Beschreibung von 102 Objekten unter Angabe des kulturellen Erbes, das jeweils an diesem Ort repräsentiert wird, und der Kontaktdaten. Auf der Landkarte sind zudem 10 empfohlene thematische Reiserouten mit den entsprechenden Beschreibungen eingetragen.

Sprachen: Lettisch, Litauisch, Russisch, Englisch, Deutsch
Interreg V-A Latvia – Lithuania
This publication has been produced with the financial assistance of the European Union. The contents of this publication are the sole responsibility of Latvia Rural Tourism Association "Lauku ceļotājs" and can under no circumstances be regarded as reflecting the position of the European Union.