Urlaub auf dem Land
Interreg V-A — Estonia–Latvia

Baltic Coastal Hiking Guide

Baltic Coastal Hiking Guide

Der ~1200 km lange Baltische Küstenwanderweg ist in 8 Routen aufgeteilt worden. Jede Route ist in einer anderen Farbe markiert: Das Großmeer (die kurländische Küste der Ostsee), das Kleinmeer (die kurländische Küste der Rigaer Meeresbucht), Jūrmala und Rīga (die berühmteste lettische Kurstadt und die Hauptstadt Lettlands), die Küste von Vidzeme (die Ostküste der Rigaer Meeresbucht), Pärnu und die Fischerdörfer (die Küste der Bucht Pärnu), der Nationalpark Matsalu und die westestnischen Inseln (die Bucht Matsalu, die Inseln Saaremaa, Muhu, Hiiumaa, Vormsi), Haapsalu und die schwedischen Küstendörfer (die Bucht Haapsalu und die Halbinsel Noarootsi, die Insel Osmussaar), die Felsen im Nordwesten Estlands und die Wasserfälle (der Finnische Meerbusen).

Die ~ 1200 Kilometer des Baltischen Küstenwanderweges sind in 60 einzelne Eintageswanderungen eingeteilt (12 – 25 km). Jede Tageswanderung hat eigene Beschreibung. Zusätzlich sind drei Doppelseiten des Reiseführers den estnischen Inseln gewidmet, deren Besuch als Fortsetzung der Wanderung eingeplant werden kann. Andererseits kann man sich auch einfach der Entspannung hingeben, indem man das kulturgeschichtliche, kulinarische Angebot und die behagliche Atmosphäre der Inseln genießt.

Sprachen: Lettisch, Englisch, Deutsch, Estnisch, Russisch
Interreg V-A — Estonia–Latvia
This site reflects the views of the author. The managing authority of the programme is not liable for how this information may be used.