Urlaub auf dem Land
No 50010
PKW-Fahrten
PKW-Fahrten Individuell Estland, Lettland, Russische Föderation

Schlösser und Landgüter von Riga bis St. Petersburg

von 695 EUR / Pers.
12 Tagen

Die Tour beginnt in Riga mit ihrer attraktiven Altstadt und dem eleganten Jugendstilviertel. Danach führt sie durch den Nationalpark Gauja mit den mittelalterlichen Burgen von Turaida, Sigulda und Krimulda, aus denen man großartige Aussichten auf das Urstromtal des Flusses Gauja genießen kann. Sie übernachten in dem romantischen Landgut von Birini, das von einem großen Park und einem See umgeben ist.
Als Nächstes besuchen Sie das älteste erhaltene barocke Landgut aus Holz in Ungurmuiza, die mächtigen Ruinen der Burg des Livländischen Ordens in Cesis und das neue Schloss in der Altstadt von Cesis. Ihre Nächte Unterkunft ist das elegante neobarocke Schloss von Dikli – ein Hotel mit altertümlichen Möbeln und Kaminen. Wenn Sie in Estland angekommen sind, dann besuchen Sie das im Stil des Historismus gebaute Landgut von Sangaste und danach den Burgberg Otepaa, der davon zeugt, dass hier im 7. Jh. eine entwickelte Gesellschaft tätig war. Erkunden Sie die Stadt Tartu, wo sich die erste Universität der baltischen Staaten befindet, und die alte Sternwarte auf dem Hügel Toomemagi. Danach fahren Sie zum Landgut Alatsikivi mit seinem wunderschönen Park und halten Sie an den Ruinen der Burg Rakvere, die für Aktivitäten und Aufführungen im Freien bekannt ist. In dem Nationalpark Lahemaa befinden sich einige deutsche Landgüter: Kolga, Sagadi und Vihula. In dem Landgut Sagadi haust heute ein Waldmuseum, aber das Landgut Vihula ist Ihre nächste Unterkunft. Das im 19. Jh. gebaute Landgut Palmse ist eines der anziehendsten barocken Landgüter in Estland, das von einem großen Park und einem Teichsystem umgeben ist. Bleiben Sie in Tallinn und besuchen Sie ihre kleine und malerische Altstadt und danach fahren Sie mit einer Fähre nach Helsinki. In Helsinki haben Sie Zeit, das Zentrum der Stadt zu besichtigen, bevor Sie die Nachtfähre nach St. Petersburg nehmen. Die Top-Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Hauptstadt von Russland sind ihr historisches Zentrum, der Winterpalast, die Ermitage und die Kathedrale des Heiligen Isaak von Dalmatien.
Aber wir empfehlen, auch einen Ausflug außerhalb der Stadt zum Peterhof (Petrodvorets) mit seinem eindrucksvollen Springbrunnen-System im Sommer, sowie die Schlösser in Puschkin und Pawlowsk mit ihren regelmäßigen Landschaftsparks zu machen.

Schlösser und Landgüter   Saison1-12